Die Nabe

Die Nabe verbindet die Rotorblätter mit dem Rest der Windkraftanlage und überträgt die Leistung auf die Rotorwelle. Es gibt mehrere Bauarten:

  • Starr: dies ist die am häufigsten verwendete Form, meistens auch in pitchend, wodurch das Drehen der Blätter möglich ist
  • Schlagend: durch diese Bauart werden bei Leeläufern die Blätter im Biegemoment entlastet
  • Pendelnd: diese Bauform entlastet die Rotorwelle bei ungleichmäßigen Luftströmungen

 

Abb: Nabenbauform
Abb: Nabenbauform