Konstruktiver Aufbau einer Windkraftanlage

Allgemeines

  • Es gibt zwei Arten von Windkraftanlagen: Luv-  und Leeläufer                      -> Leeläufer können mit einer passiver Windrichtungsnachführung funktionieren haben aber viele Nachteile wie z.B. Lärmerzeugung
  • moderne WKAs drehen sich um eine horizontale Achse,                     früher häufig auch um eine vertikale Achse. Diese Bauweisen haben aber zu viele Nachteile. Sie sind zu niedrig, haben Schwingungsprobleme und die Neigung der Rotorblätter und damit auch die Leistung können nicht reguliert werden
  • Die WKAs werden je nach (meteorologischen) Bedingungen am Standort durch ein Beton- oder Stahlpfahl-Fundament befestigt